„Gestatten, …“ So manches Gemälde fristet in den „Heiligen Hallen der Kunst“ wohl eher ein langweiliges Dasein. Die immer gleiche Umgebung, der immer gleiche Bildnachbar, die ewig forschenden Blicke der Kunstliebhaber… Da kommt man als unternehmungslustige Madame Pompadour schon mal ins Träumen oder schreit gar verzweifelt auf, ...

 

wie die Figur in Munchs berühmtem Gemälde. Was wäre wenn… Wenn man als Figur der Kunstgeschichte einfach mal aus dem Rahmen fallen und eine Spritztour im Auto unternehmen könnte? Oder gar ausgiebig shoppen und genüsslich Fastfood essen? Nicht immer nur die gleichen barocken Gewänder tragen, sondern auch mal ne schicke Sonnenbrille probieren? Kunststudierende am Staatsinstitut Augsburg verwirklichten diesen Traum und mischten sich als VIPs aus der internationalen Kunstszene in der Augsburger Citygalerie unters Volk, gaben das ein oder andere Autogramm und sorgten so für spannende Begegnungen fernab des Museumsbetriebs.

 

2
3
5
6
7
10
8
11
12
20

Wir verwenden Cookies!

EU-Richtlinie zu Cookies: mehr erfahren ...

Ich akzeptiere!