„Ihr Kind ist zwar gesund, aber unfassbar hässlich." Das Theaterstück "Dislike", das die Künstler des zweiten Jahres im Rahmen ihrer Schulspielausbildung aufgeführt haben, hat das Märchen „Das hässliche Entlein“ von Hans Christian Andersen  wunderbar in die Moderne geführt.

Dunkle Basstöne. Stimmungsbilder in Rhythmus gepackt. Klangtiefe. Worttiefe. Klingt vielversprechend.

Flucht, Vertreibung und Tod brechen unvermittelt in eine Familienidylle ein. In alter Brecht-Manier überzeugt das Stück „Das Kind träumt“ von Hanoch Levin und hinterlässt den Zuschauer aufgewühlt.

N8 Open Stage in der N8stallung. Ein Abend mit vielen Highlights.

Was macht den Film "Loving Vincent" so einzigartig und worin liegt der ganz besondere Zauber der Dokumentation "Leaning into the Wind"? Beide Filme befassen sich auf sehr spezielle Art mit dem Leben eines außergewöhnlichen Künstlers, beide Filme leben von berauschend schönen Bildern.

Wir verwenden Cookies!

EU-Richtlinie zu Cookies: mehr erfahren ...

Ich akzeptiere!